Historisches

Geschichte der Villa Keller

Sie befinden sich hier im Wirtshaus, dem ehemaligen Pferdestall der Familie Keller (anno 1863).Max Keller erbaute 1801 das historische Herrenhaus am Saarufer und weitete in späteren Jahren das Anwesen zu einer Lohgerberei aus. Auch Weinberge in besten Lagen zählten zum Besitz der Familie Keller.

Die Gerberei am Ufer der Saar bestand bis Ende 1955. Dann wurde der Betrieb vom Enkel des Jean Baptist Keller liquidiert. Im Jahre 1997 wurde das ehemalige Anwesen der Familie Keller nach historischen Gesichtspunkten liebevoll restauriert und im Sommer 1998 als Hotel Villa Keller und Wirtshaus wieder eröffnet.

Unter dem Motto »Saarburger Wirtshaus – Lebensfreude pur« wollen wir unseren Betrieb führen und in verstärktem Maße Besonderheiten anbieten. Das Wirtshaus soll der Treffpunkt für die Bürger unserer Region, ein Treffpunkt mit Freunden und Bekannten, aber auch für Festlichkeiten und kulturelle Veranstaltungen sein.